Die Wohnzukunft ist jetzt

Eine Wohnform, die den Nerv der Zeit trifft und zum Umdenken ermutigen soll.

Ökologisches Bauen und Wohnen nach allen aktuellen Kenntnissen der Baubiologie, soll nicht mehr Gegenstand von Visionen und Diskussionen sein, sondern existiert bereits heute real.

Das Ökominihaus steht auf einer grünen Wiese in Altdorf, wird von der Baubiologin Tanja Schindler bewohnt und steht allen Menschen, die sich für naturnahes und nachhaltiges Wohnen interessieren, zur Besichtigung zur Verfügung.

Aktuell

NEUER VEREIN AM START

Endlich haben wir einen Verein gegründet, der sich den diversen Problematiken von kleinen Häusern annimmt. Hier geht es zur Website:www.kleinwohnformen.ch . Wir freuen uns, über ganz viele Mitglieder, die uns unterstützen mit ihrem Beitrag oder ihrem Wissen und Tatendrang. Wenn wir es schaffen, Bauland zu finden für die Umsetzung von Siedlungen, sind Mitglieder vom Verein in der Vergabe von einen Platz bevorzugt.  

Besichtigungen

Sie sind herzlich eingeladen an einer Führung teilzunehmen. Eine Führung geht ca. 1-1,5 Std. 

Nächste Termine für die öffentlichen Führungen:

Alle Termine 2018 sind ausgebucht.

Die neuen Termine für 2019 werden ab Januar 2019 hier aufgeschaltet.

Private Führungen sind jederzeit nach Absprache möglich, Kosten: Fr. 80.--exkl. MWST pro Std.

Gerne mache ich auch private Führungen für Firmen, Vereine, Schulen, Gruppen bis zu 10 Pers. Termin nach telefonischer Absprache. Kosten Fr. 80.— exkl. MWST pro Std.

Anmeldung unter : hallo@oekominihaus.ch

KURSE UND INFOABENDE

 

Kurse

"Einfach Leben"

 

Infoabende 

Bewusstsein stärken zu Problematiken und Hintergrund von Körperpflegeprodukten.

 

mehr…

Angebot: Bauland für ökominihaus in Roggwil

Roggwil TG, Sägenwiesenstrasse

Dauer: 10-15 Jahre
Mietpreis pro Monat: Verhandlungssache
Ab wann: sofort

mehr…

Angebot: Bauland für 2 ökominihäuser in Weinfelden

Weinfelden, Bienenstrasse am Ende

Dauer: 10-15 Jahre
Mietpreis pro Monat: Fr. 550.—pro Box
Ab wann: sofort

mehr…

Bauland gesucht

Wer will seinen zu grossen Garten teilen oder sein Bauland für die ungenutzte Zeit zur Verfügung stellen?

mehr…

Newsletter

Sie möchten unseren Newsletter erhalten?

Melden Sie sich hier an.

Sponsoren